Dranbleiben: fachlich, methodisch, menschlich.
Ganz leicht passende Bildungsangebote suchen und finden.

 
Datum
Titel
Dist.
 
01.10.2018 - 30.09.2021

Diätassistent/in

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Das Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe bietet die Ausbildung zur/m Diätassistenten/in am Standort Düsseldorf an.
Ausbildungsbeginn ist jeweils der 01.10. eines Jahres.
Inhalte:
Die Ziele der Ausbildung zum/zur Diätassistenten/in sind in Art. 1 § 3 des Gesetzes über den Beruf der Diätassistentinnen und der Diätassistenten festgelegt.

Diätassistenten/innen haben u. a. folgende Aufgaben:
• Ermittlung von Ernährungszustand und des individuellen Energie- und Nährstoffbedarfs
•Erstellung, Berechnung und Überwachung von Ernährungstherapieplänen und Diättherapiepläne, einschließlich deren Zubereitung
•Überwachung von Durchführung und Verlauf der diätetischen Therapie sowie Besprechung mit Ärzten/Ärztinnen und Pflegekräften
•Diät- und Ernährungsberatung
•Beratung Gesunder, Patienten und deren Angehörige


Diätassistenten/innen arbeiten in folgenden Bereichen:
•Universitätskliniken, Krankenhäuser
•Rehakliniken, Altenheime
•Diabetologische oder onkologische sowie ernährungsmedizinische Praxen
•medizinische Versorgungszentren
•Krankenkassen, Gesundheitsämter
•Lebensmittel- und Pharmaindustrie
•Reformhäuser
•freiberufliche Tätigkeit


Das Besondere an unserer Schule:

Durch die anerkannt hohe und zertifizierte Qualität unserer staatlich anerkannten Schule in Düsseldorf, können unsere Absolventen mit dem Abschlusszertifikat an der Hochschule Neubrandenburg direkt einen verkürzten, auf unsere Ausbildung zur Diätassistentin/zum Diätassistenten aufbauenden Bachelorstudiengang in Diätetik anschließen.
Das Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe bietet die Ausbildung zur/m Diätassistenten/in am Standort Düsseldorf an.
Ausbildungsbeginn ist jeweils der 01.10. eines Jahres.
--

Kaiserswerther Diakonie, Bildungszentrum fĂĽr Gesundheitsfachberufe

40489 DĂĽsseldorf

Deutschland

01.10.2018 - 30.09.2019

Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Das Bildungszentrum fĂĽr Gesundheitsfachberufe bietet die Ausbildung zur/m Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten/in am Standort DĂĽsseldorf an.

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 01.10. und 01.04. eines Jahres.
Inhalte:
Ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten/innen (ehemals Krankenpflegehelfer/in) unterstützen und betreuen hilfsbedürftige Menschen im Krankenhaus und in der häuslichen, ambulanten Pflege.

Sie unterstützen examinierte Pflegefachkräfte bei der Versorgung und Pflege von Menschen. Zudem helfen sie bei der Durchführung von spezifischen Pflegemaßnahmen und Pflegekonzepten. Darüber hinaus wirken sie bei Maßnahmen der Therapie mit.

Nach einem guten Abschluss an unserer Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz haben Sie die Möglichkeit, in die dreijährige Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpflege oder der Altenpflege aufgenommen zu werden.
Das Bildungszentrum fĂĽr Gesundheitsfachberufe bietet die Ausbildung zur/m Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten/in am Standort DĂĽsseldorf an.

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 01.10. und 01.04. eines Jahres.
--

Kaiserswerther Diakonie, Bildungszentrum fĂĽr Gesundheitsfachberufe

40489 DĂĽsseldorf

Deutschland


Veranstaltungsort

DĂĽsseldorf

01.10.2018 - 31.12.2018

Supervision fĂĽr Teams, Gruppen und Einzelpersonen

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Supervision ist ein Beratungskonzept, mit dessen Hilfe Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Organisationen berufsbezogene Probleme, Konflikte oder anstehende Veränderungsprozesse reflektieren und anschließend Lösungen erarbeiten. Im Vordergrund stehen dabei die emotionale Entwicklung, das kreative Denken, die Entwicklung neuer Perspektiven für berufliches Handeln und ein besseres Vertändnis für die eigene berufliche Rolle.
Inhalte:
Supervisionsthemen können sein:
- Verbesserung der Zusammenarbeit
- Bewältigung bestimmter Arbeitsaufgaben
- erkennen und Beheben von Reibungspunkten
- Nutzen von Teamressourcen
- Klärung von Konflikten im Team
- besserer Umgang mit schwierigen Situationen oder Themen
- Entwicklung von tragfähigen Lösungen
- Definition neuer Projekte und deren Umsetzung
Sonstiges:
nach Vereinbarung ĂĽber die IDF: idf@swmbrk.de oder 089/1303-1128

Gebühr bis 5 Personen: 267,00 € / 90 min
Gebühr ab 5 Personen: 333,00 € / 90 min
Supervision ist ein Beratungskonzept, mit dessen Hilfe Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Organisationen berufsbezogene Probleme, Konflikte oder anstehende Veränderungsprozesse reflektieren und anschließend Lösungen erarbeiten. Im Vordergrund stehen dabei die emotionale Entwicklung, das kreative Denken, die Entwicklung neuer Perspektiven für berufliches Handeln und ein besseres Vertändnis für die eigene berufliche
--

InterDisziplinäre Fortbildung (IDF) der Schwesternschaft München vom BRK e.V.

80634 MĂĽnchen

Deutschland


Veranstaltungsort

NibelungenstraĂźe 30 oder Rotkreuzplatz 8 in 80634 MĂĽnchen

01.10.2018 - 30.09.2020

Heilerziehungsassistenz

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Die Ausbildung zur Heilerziehungsassistentin/zum Heilerziehungsassistenten befähigt, unter Anleitung einer sozialpädagogischen oder pflegerischen Fachkraft, Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung zu begleiten, ihnen zu assistieren und sie zu pflegen.

Zentrale Ziele heilerziehungspflegerischen Handelns sind die größtmögliche Selbstbestimmung des Menschen in behindernden Lebenssituationen, die Entfaltung seiner individueller Fähigkeiten, seine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und die Führung eines sinnerfüllten Lebens.

Die Ausbildung ermöglicht Handlungen und Entscheidungen, die auf einer ausgewogenen Verknüpfung von Fachkompetenz und personaler Kompetenz beruhen.

Der Bildungsgang fĂĽhrt zum Abschluss als staatlich anerkannter Heilerziehungsassistent oder staatlich anerkannte Heilerziehungsassistentin.

Schüler und Schülerinnen, die einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0 erreichen und einen mindestens fünfjährigen Fremdsprachenunterricht in aufeinanderfolgenden Klassenstufen mindestens mit der Note ausreichend abgeschlossen haben, erhalten zusätzlich eine Bescheinigung über einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Bildungsstand.

Der mittlere Bildungsabschluss ermöglicht einen Einstieg in die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger oder Heilerziehungspflegerin.


Sonstiges:
Der Kurs ist nach AZAV zertifiziert.
Die Ausbildung zur Heilerziehungsassistentin/zum Heilerziehungsassistenten befähigt, unter Anleitung einer sozialpädagogischen oder pflegerischen Fachkraft, Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung zu begleiten, ihnen zu assistieren und sie zu pflegen.

Zentrale Ziele heilerziehungspflegerischen Handelns sind die größtmögliche Selbstbestimmung des Menschen in behindernden Lebenssituationen, die Entfaltung seiner individueller Fähigkeiten, seine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und die Führung eines sinnerfüllten Lebens.

Die Ausbildung ermöglicht Handlungen und Entscheidungen, die auf einer ausgewogenen Verknüpfung von Fachkompetenz und personaler Kompetenz beruhen.

Der Bildungsgang fĂĽhrt zum Abschluss als staatlich anerkannter Heilerziehungsassistent oder staatlich anerkannte Heilerziehungsassistentin.

Schüler und Schülerinnen, die einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0 erreichen und einen mindestens fünfjährigen Fremdsprachenunterricht in aufeinanderfolgenden Klassenstufen mindestens mit der Note ausreichend abgeschlossen haben, erhalten zusätzlich eine Bescheinigung über einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Bildungsstand.

Der mittlere Bildungsabschluss ermöglicht einen Einstieg in die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger oder
--

Fachschulen fĂĽr Sozialwesen

88699 Frickingen

Deutschland

01.10.2018 - 30.09.2021

Altenpflege

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Die 3-jährige praxisintegrierte Ausbildung in der Altenpflege vermittelt professionelle Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten, die einen neuen Blickwinkel auf das Älterwerden ermöglichen. Persönliches Wachstum und fundiert erworbene Fachlichkeit als Grundlage sich selbst und den alten Menschen achtsam zu begegnen.

Die wachsende Zahl älterer Menschen, sowie Veränderungen in den Familienstrukturen, die Individualisierung, kulturelle Einflüsse und die Vielfältigkeit der Lebensstile stellen neue Anforderungen an die Pflege. Die Gestaltung des Alters ist sehr persönlich, daher muss die pflegerische Begleitung als individuelles, unterstützendes und ganzheitliches Geschehen gesehen werden.

In der Ausbildung zur Altenpflege wird modernes Pflegewissen vermittelt, ergänzt durch Grundlagen des anthroposophischen Menschen- und Krankheitsverständnisses.

Hierfür werden entsprechende Kompetenzen, die zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung von Menschen im Alter erforderlich sind.

Mit Bestehen der AbschlussprĂĽfung erlangen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Abschluss "staatlich anerkannte Altenpflegerin" bzw. "staatlich anerkannter Altenpfleger".
Sonstiges:
Der Kurs ist nach AZAV zertifiziert.
Die 3-jährige praxisintegrierte Ausbildung in der Altenpflege vermittelt professionelle Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten, die einen neuen Blickwinkel auf das Älterwerden ermöglichen. Persönliches Wachstum und fundiert erworbene Fachlichkeit als Grundlage sich selbst und den alten Menschen achtsam zu begegnen.

Die wachsende Zahl älterer Menschen, sowie Veränderungen in den Familienstrukturen, die Individualisierung, kulturelle Einflüsse und die Vielfältigkeit der Lebensstile stellen neue Anforderungen an die Pflege. Die Gestaltung des Alters ist sehr persönlich, daher muss die pflegerische Begleitung als individuelles, unterstützendes und ganzheitliches Geschehen gesehen werden.

In der Ausbildung zur Altenpflege wird modernes Pflegewissen vermittelt, ergänzt durch Grundlagen des anthroposophischen Menschen- und Krankheitsverständnisses.

Hierfür werden entsprechende Kompetenzen, die zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung von Menschen im Alter erforderlich sind.

Mit Bestehen der AbschlussprĂĽfung erlangen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Abschluss "staatlich anerkannte Altenpflegerin" bzw. "staatlich anerkannter Altenpfleger".
--

Berufsfachschule fĂĽr Altenpflege und Altenpflegehilfe

70736 Fellbach

Deutschland

01.10.2018 - 31.03.2021

Heilpädagogik

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Die Ausbildung an der Fachschule für Sozialwesen mit der Fachrichtung Heilpädagogik soll dazu befähigen, selbständig und eigenverantwortlich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in erschwerten Lebenslagen durch heilpädagogische Hilfe in ihrer personalen und sozialen Integration zu unterstützen. Darüber hinaus lernen Sie, Leitungs- und Verwaltungsaufgaben zu übernehmen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit den Tätigkeiten im Berufsfeld stehen. Außerdem vermittelt die Ausbildung pflegerische, psychosoziale und kommunikative Kompetenzen, die für den Umgang mit Menschen mit herausforderndem Verhalten notwendig sind.

Die Qualifikation zur Heilpädagogin und zum Heilpädagogen ist eine praxisintegrierte Ausbildung und dauert 2,5 Jahre. Die Fachtheorie findet in Blockform von 2 Wochen statt, die Fachpraxis erfolgt zum Teil am eigenen Arbeitsplatz und in ausgewählten Praxisstellen.
Sonstiges:
Der Kurs nach AZAV zertifiziert und kann mit dem Aufstiegs-BAföG gefördert werden.
Die Ausbildung an der Fachschule für Sozialwesen mit der Fachrichtung Heilpädagogik soll dazu befähigen, selbständig und eigenverantwortlich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in erschwerten Lebenslagen durch heilpädagogische Hilfe in ihrer personalen und sozialen Integration zu unterstützen. Darüber hinaus lernen Sie, Leitungs- und Verwaltungsaufgaben zu übernehmen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit den Tätigkeiten im Berufsfeld stehen. Außerdem vermittelt die Ausbildung pflegerische, psychosoziale und kommunikative Kompetenzen, die für den Umgang mit Menschen mit herausforderndem Verhalten notwendig sind.

Die Qualifikation zur Heilpädagogin und zum Heilpädagogen ist eine praxisintegrierte Ausbildung und dauert 2,5 Jahre. Die Fachtheorie findet in Blockform von 2 Wochen statt, die Fachpraxis erfolgt zum Teil am eigenen Arbeitsplatz und in ausgewählten
--

Fachschulen fĂĽr Sozialwesen

88699 Frickingen

Deutschland

01.10.2018

Gesund führen - Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter erhalten und ausbauen

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Motivierte, gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter tragen zur Produktivität und damit zum wirtschaftlichen Erfolg jedes Unternehmens bei. Führen bedeutet dabei, Mitarbeiter anzuleiten und gemeinsame Ziele zu erreichen. Kommunikationsfähigkeit, Managementtechniken, gute Wahrnehmung und Menschenkenntnis sind wesentliche Bausteine für kompetentes Führen. Im Führungsalltag erweist sich der Anspruch, Arbeitsbedingungen und Kommunikation gesundheitsförderlich zu gestalten, häufig als hohe Herausforderung.
Die Vorrangigkeit anderer Themen, wechselnde Rahmenbedingungen im Unternehmen, Unsicherheiten beim Umgang mit psychosozialen Fragestellungen, Zeitdruck, gegensätzliche Erwartungshaltungen führen häufig dazu, dass Probleme eskalieren können und nur noch schwer oder mit hohem Aufwand lösbar sind. Modelle, Methoden und Tipps zur Gestaltung schwieriger Situationen und zum Führen von Gesprächen von Mitarbeitern über Gesundheit und Motivation werden vorgestellt.
Anhand von Beispielen aus dem Arbeitsalltag wird das eigene Führungsverhalten reflektiert und zusammen mit dem Referenten individuelle Lösungen für die Praxis erarbeitet.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂĽhren wir diese Schulung speziell fĂĽr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband fĂĽr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit jeweils einem Punkt in den Bereichen Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Teamleiter, Geschäftsführer, Unternehmer sowie alle Personen, die in leitender Funktion tätig sind.

Themenschwerpunkte:
- Zusammenhänge der Aspekte Führung-Gesundheit-Produktivität
- Gesundheitsförderliche Faktoren – und ihre Integration in den Führungsalltag
- Möglichkeiten und Grenzen gesundheitsförderlichen Führens
- Gestaltung schwieriger Gespräche
- Einflüsse des persönlichen Lebensstils auf Gesundheit
- Interne/externe Unterstützungsmöglichkeiten

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Motivierte, gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter tragen zur Produktivität und damit zum wirtschaftlichen Erfolg jedes Unternehmens bei. Führen bedeutet dabei, Mitarbeiter anzuleiten und gemeinsame Ziele zu erreichen. Kommunikationsfähigkeit, Managementtechniken, gute Wahrnehmung und Menschenkenntnis sind wesentliche Bausteine für kompetentes Führen. Im Führungsalltag erweist sich der Anspruch, Arbeitsbedingungen und Kommunikation gesundheitsförderlich zu gestalten, häufig als hohe Herausforderung.
Die Vorrangigkeit anderer Themen, wechselnde Rahmenbedingungen im Unternehmen, Unsicherheiten beim Umgang mit psychosozialen Fragestellungen, Zeitdruck, gegensätzliche Erwartungshaltungen führen häufig dazu, dass Probleme eskalieren können und nur noch schwer oder mit hohem Aufwand lösbar sind. Modelle, Methoden und Tipps zur Gestaltung schwieriger Situationen und zum Führen von Gesprächen von Mitarbeitern über Gesundheit und Motivation werden vorgestellt.
Anhand von Beispielen aus dem Arbeitsalltag wird das eigene Führungsverhalten reflektiert und zusammen mit dem Referenten individuelle Lösungen für die Praxis erarbeitet.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂĽhren wir diese Schulung speziell fĂĽr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband fĂĽr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit jeweils einem Punkt in den Bereichen Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Teamleiter, Geschäftsführer, Unternehmer sowie alle Personen, die in leitender Funktion tätig sind.

Themenschwerpunkte:
- Zusammenhänge der Aspekte Führung-Gesundheit-Produktivität
- Gesundheitsförderliche Faktoren – und ihre Integration in den Führungsalltag
- Möglichkeiten und Grenzen gesundheitsförderlichen Führens
- Gestaltung schwieriger Gespräche
- Einflüsse des persönlichen Lebensstils auf Gesundheit
- Interne/externe Unterstützungsmöglichkeiten

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B·A·D GmbH Herbert-Rabius-Str. 7 53225 Bonn

01.10.2018 - 02.10.2018

Gedächtnistraining mit Spiel

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Spiel ist Kommunikation und Interaktion. Im Spiel kann ich neue Rollen annehmen und mich selbst neuen Herausforderungen stellen. Spiel simuliert Wirklichkeit und lässt uns eintauchen in unsere Phantasie, fördert jedoch auch unsere kommunikativen und rhetorischen Kompetenzen bzw. Sozialkompetenz.
Spiel bietet jedoch auch die Möglichkeit, meine Erinnerungen zu wecken und die Gedächtnisleistung zu fördern. Gerade auf diesen Aspekt wird in diesem Seminar das Hauptaugenmerk gelegt.
Sie bekommen Ideen zu praktischen Spielangeboten, bei welchen Sie Kinder, Jugendliche, jedoch auch Seniorinnen und Senioren zu großen Gedächtnisleistungen animieren und das Gedächtnis trainieren können.

Inhalte:
Spielideen für pädagogische Angebote in der Kinder- Jugend- und Seniorenarbeit werden umgesetzt und reflektiert.
Zielgruppe:
auch geeignet als Fortbildung für Betreuungskräfte nach § 53c SGB XI
Spiel ist Kommunikation und Interaktion. Im Spiel kann ich neue Rollen annehmen und mich selbst neuen Herausforderungen stellen. Spiel simuliert Wirklichkeit und lässt uns eintauchen in unsere Phantasie, fördert jedoch auch unsere kommunikativen und rhetorischen Kompetenzen bzw. Sozialkompetenz.
Spiel bietet jedoch auch die Möglichkeit, meine Erinnerungen zu wecken und die Gedächtnisleistung zu fördern. Gerade auf diesen Aspekt wird in diesem Seminar das Hauptaugenmerk gelegt.
Sie bekommen Ideen zu praktischen Spielangeboten, bei welchen Sie Kinder, Jugendliche, jedoch auch Seniorinnen und Senioren zu großen Gedächtnisleistungen animieren und das Gedächtnis trainieren können.
--

Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH

77756 Hausach

Deutschland


Veranstaltungsort

Inselstr. 30, 77756 Hausach

02.10.2018

ZurĂĽck zur Arbeit - Betriebliches Eingliederungsmanagement

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Das Sozialgesetzbuch (§2 Abs. 2 SGB IX) verpflichtet Arbeitgeber für alle Arbeitnehmer, die innerhalb eines Jahres länger als 6 Wochen am Stück oder wiederholt arbeitsunfähig waren, ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anzubieten. Neben der Einhaltung der gesetzlichen Auflage, führen viele Unternehmen auch deswegen ein BEM ein, weil sie die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter sichern wollen. Dabei ist die Mitwirkung des Mitarbeiters wichtig.
Im Rahmen eines BEM Gesprächs wird zum Teil über sehr persönliche Themen gesprochen. Für einen positiven Gesprächsausgang ist eine vertrauensvolle Atmosphäre notwendig. Trotzdem kann es dabei zu Widerständen und schwierigen Situationen kommen. Die Teilnehmer lernen den Aufbau eines BEM Konzepts kennen und wie sie dieses auf ihr Unternehmen umsetzen können. Sie erfahren, welche konkreten Umsetzungsschritte und Aufgabenverteilungen für die ideale Umsetzung notwendig sind. Zum anderen wird die erfolgreiche Gesprächsvorbereitung und -gestaltung besprochen und anhand von Gruppenübungen erprobt. Dabei soll erprobt werden, wie schwierige Gesprächssituationen entschärft oder ganz vermieden werden können.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂĽhren wir diese Schulung speziell fĂĽr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet ca. gegen 16:30 Uhr.

Der Verband fĂĽr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit je einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Geschäftsführer, leitende Angestellte, Personalleiter, Mitarbeiter von Personalabteilungen, Betriebsräte, Schwerbehindertenvertreter und alle interessierten Mitarbeiter.

Themenschwerpunkte:
- Definition eines BEM
- Rechtliche Grundlagen
- Ziele des BEM
- Akteure im BEM und deren Aufgaben
- Konkrete Handlungsschritte
- Bestandsaufnahme bestehender Systeme
- Klärung von Zuständigkeiten
- Festlegen von Meilensteinen
- Qualitätssicherung
- Gesprächsführung und -ablauf
- Aufbau von Vertrauen und Sympathie
- Widerstände und Vorbehalte erkennen und damit umgehen
- Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
- Bedeutung der Körpersprache

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Das Sozialgesetzbuch (§2 Abs. 2 SGB IX) verpflichtet Arbeitgeber für alle Arbeitnehmer, die innerhalb eines Jahres länger als 6 Wochen am Stück oder wiederholt arbeitsunfähig waren, ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anzubieten. Neben der Einhaltung der gesetzlichen Auflage, führen viele Unternehmen auch deswegen ein BEM ein, weil sie die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter sichern wollen. Dabei ist die Mitwirkung des Mitarbeiters wichtig.
Im Rahmen eines BEM Gesprächs wird zum Teil über sehr persönliche Themen gesprochen. Für einen positiven Gesprächsausgang ist eine vertrauensvolle Atmosphäre notwendig. Trotzdem kann es dabei zu Widerständen und schwierigen Situationen kommen. Die Teilnehmer lernen den Aufbau eines BEM Konzepts kennen und wie sie dieses auf ihr Unternehmen umsetzen können. Sie erfahren, welche konkreten Umsetzungsschritte und Aufgabenverteilungen für die ideale Umsetzung notwendig sind. Zum anderen wird die erfolgreiche Gesprächsvorbereitung und -gestaltung besprochen und anhand von Gruppenübungen erprobt. Dabei soll erprobt werden, wie schwierige Gesprächssituationen entschärft oder ganz vermieden werden können.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂĽhren wir diese Schulung speziell fĂĽr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet ca. gegen 16:30 Uhr.

Der Verband fĂĽr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit je einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Geschäftsführer, leitende Angestellte, Personalleiter, Mitarbeiter von Personalabteilungen, Betriebsräte, Schwerbehindertenvertreter und alle interessierten Mitarbeiter.

Themenschwerpunkte:
- Definition eines BEM
- Rechtliche Grundlagen
- Ziele des BEM
- Akteure im BEM und deren Aufgaben
- Konkrete Handlungsschritte
- Bestandsaufnahme bestehender Systeme
- Klärung von Zuständigkeiten
- Festlegen von Meilensteinen
- Qualitätssicherung
- Gesprächsführung und -ablauf
- Aufbau von Vertrauen und Sympathie
- Widerstände und Vorbehalte erkennen und damit umgehen
- Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
- Bedeutung der Körpersprache

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B·A·D GmbH Herbert-Rabius-Str. 7 53225 Bonn

03.10.2018 - 31.03.2020

Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Das Bildungszentrum fĂĽr Gesundheitsfachberufe bietet die Weiterbildung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen am Standort DĂĽsseldorf an.

Beginn der Weiterbildung ist im Oktober 2017
Inhalte:
Die Weiterbildung Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen der Industrie- und Handelskammer (IHK) richtet sich an interessierte Führungs-, Fach- oder Nachwuchskräfte aus allen Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens, die Fähigkeiten des mittleren Managements erwerben möchten.

Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen übernehmen Managementaufgaben und Leitungsfunktionen in Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens. Sie werden unter anderem mit personalwirtschaftlichen, kaufmännischen oder betriebswirtschaftlichen Aufgaben betraut.
Das Bildungszentrum fĂĽr Gesundheitsfachberufe bietet die Weiterbildung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen am Standort DĂĽsseldorf an.

Beginn der Weiterbildung ist im Oktober 2017
--

Kaiserswerther Diakonie, Bildungszentrum fĂĽr Gesundheitsfachberufe

40489 DĂĽsseldorf

Deutschland


Veranstaltungsort

DĂĽsseldorf

 
 
Partner
Die Pflegebibel

Anzeigen
Deutscher Berufsverband fĂĽr Pflegeberufe Registrierung beruflich Pflegender Frohberg Pflegewissenschaft Pflegenetz PRO PflegeManagement Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe