Dieses Portal wird zum 30.11.2018 abgeschaltet

Dranbleiben: fachlich, methodisch, menschlich.
Ganz leicht passende Bildungsangebote suchen und finden.

 
Dieses Bildunsangebot hat begonnen oder ist bereits beendet.
Bitte setzen Sie sich gegebenenfalls mit dem Anbieter in Verbidung.

Den Erinnerungsschatz von Menschen mit einer Demenz heben

ÔÇ×Wei├čt Du noch?ÔÇť

08.010.13
 
Termin 26.09.2013 - 17.10.2013
Uhrzeit Beginn 09.00
Uhrzeit Ende 16:15
Gesamtstundenzahl 16
Beschreibung Das Langzeitged├Ąchtnis ist bei Menschen mit Demenz noch lange erhalten. Es birgt einen gro├čen Schatz an Erinnerungen, guten wie schlechten. Das Aufleben von Erinnerungen hilft der Person mit Demenz, ihre Identit├Ąt zu erhalten, was eines der f├╝nf Grundbed├╝rfnisse darstellt, die Tom Kitwood bei Menschen mit Demenz definiert hat.

Hierbei geht es darum, die guten Erinnerungen zu wecken, dar├╝ber das Wohlbefinden zu f├Ârdern, aber auch mit schmerzhaften und traurigen Erinnerungen umzugehen sowie grunds├Ątzlich mit biografischen Inhalten verantwortungsvoll umzugehen.

Ziele:
Die Teilnehmer/-innen ÔÇŽ
-verstehen das Identit├Ątsbed├╝rfnis von Menschen mit Demenz.
-kenne verschiedene Methoden der Erinnerungsarbeit.
-k├Ânnen mit biografischen Informationen und insbesondere mit schmerzhaften Erinnerungen sensibel und verantwortungsvoll umgehen.
-k├Ânnen die Erinnerungsarbeit im Arbeitsalltag nachhaltig verankern.
-aktualisieren das eigene Repertoire an Methoden und Angeboten zur Erinnerungs-/Biografiearbeit.
Inhalte -Grundbed├╝rfnisse demenzkranker Menschen nach T. Kitwood
-M├Âglichkeiten, Methoden und Medien der Erinnerungsarbeit f├╝r Menschen mit einer Demenz
-Umgang mit sensiblen und schmerzhaften Erinnerungen
-M├Âglichkeiten spezieller Erinnerungsarbeit in Einzel- und Gruppensettings
-Praxisfragen und -beispiele
Seminar Veranstaltungsort Fortbildungszentrum des Caritasverbandes f├╝r das Bistum Essen e.V. Am Porscheplatz 1, 45127 Essen
Kursleitung/Dozent Petra Fiedler, Altentherapeutin, Dipl. Sozialarbeiterin, Spielautorin
Kosten 210,00 EUR (inkl. MwSt.)
Anmeldeschlu├č 28.08.2013
Medien & Methoden Vortrag/Pr├Ąsentation, Gespr├Ąch/Diskussion, Gruppenarbeit, Praktische ├ťbungen

Die Teilnehmer/-innen erhalten f├╝r die Zeit zwischen dem ersten und zweiten Teil einen Praxisauftrag.
Telefon 0201 81028-518
E-Mail daniel.holzem@caritas-essen.de
Strasse Am Porscheplatz 1
Ort 45127 Essen
Land Deutschland

Caritasverband f├╝r das Bistum Essen e. V.

Am Porscheplatz 1
45127 Essen
Deutschland

Telefon:0201 81028-518
Telefax:

Mein Portal-Login

 
Partner
Die Pflegebibel

Anzeigen
Deutscher Berufsverband f├╝r Pflegeberufe Registrierung beruflich Pflegender Frohberg Pflegewissenschaft Pflegenetz PRO PflegeManagement Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe