Dieses Portal wird zum 30.11.2018 abgeschaltet

Dranbleiben: fachlich, methodisch, menschlich.
Ganz leicht passende Bildungsangebote suchen und finden.

 
Datum
Titel
Dist.
 
18.09.2019

Arbeitssicherheit f√ľr F√ľhrungskr√§fte ‚Äď Unternehmerpflichten und Haftungsrisiken

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Im Rahmen ihrer T√§tigkeit sind F√ľhrungskr√§fte f√ľr die ihnen unterstellten Mitarbeiter zust√§ndig und verantwortlich. Damit sind sie verpflichtet die f√ľr ihren Zust√§ndigkeitsbereich erforderlichen Ma√ünahmen nach den geltenden Arbeitsschutzvorschriften zu treffen.
Das Seminar vermittelt die wesentlichen gesetzlichen Regelungen zur Verantwortung im Arbeitsschutz und die wichtigsten Pflichten aus den grundlegenden Unfallverh√ľtungsvorschriften. Es wird den F√ľhrungskr√§ften dargestellt, wie sie die ihnen √ľbertragende Verantwortung organisieren, wie Haftungsrisiken minimiert und m√∂gliche strafrechtliche Folgen durch organisatorische und technische Ma√ünahmen vermieden werden k√∂nnen.
Im Rahmen des Erfahrungsaustausches haben die Teilnehmer die M√∂glichkeit mit dem Referenten zu diskutieren und Umsetzungshilfen f√ľr den betrieblichen Alltag zu erhalten.
Inhalte:
‚ÄĘ Rechtlichen Grundlagen im Arbeitsschutz
‚ÄĘ Gef√§hrdungsbeurteilung und Ma√ünahmen
‚ÄĘ Aufgaben und Verantwortung von F√ľhrungskr√§ften im Arbeitsschutz
‚ÄĘ Organisation des Arbeitsschutzes im Betrieb
‚ÄĘ Unternehmerpflichten im Sinne der Gef√§hrdungsbeurteilung
‚ÄĘ Pflichten√ľbertragung auf gesetzlicher Grundlage
‚ÄĘ Sicherheitsorganisation im Unternehmen
‚ÄĘ Rechtssichere Delegation von Aufgaben
‚ÄĘ Vermeidung von Organisationsverschulden
‚ÄĘ Rechtliche Konsequenzen: zivilrechtliche Haftung und arbeitsrechtliche Konsequenzen
‚ÄĘ √úberwachungs-, Pr√ľf- und Kontrollpflichten
‚ÄĘ Zusammenarbeit mit der Fachkraft f√ľr Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragten
‚ÄĘ Unterweisung von Mitarbeitern
‚ÄĘ Dokumentation
Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und F√ľhrungskr√§fte, die im Rahmen von Aufgabendelegation ein Grundlagenwissen aufweisen und sich √ľber die ihre Pflichten und die Verantwortung informieren m√∂chten.
Sonstiges:
Auf Wunsch f√ľhren wir diese Schulung speziell f√ľr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungs-konzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Neukundenrabatt von 10% f√ľr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Der Schulungstag beginnt ca. 14:00 Uhr und endet gegen 18:00 Uhr.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.
Im Rahmen ihrer T√§tigkeit sind F√ľhrungskr√§fte f√ľr die ihnen unterstellten Mitarbeiter zust√§ndig und verantwortlich. Damit sind sie verpflichtet die f√ľr ihren Zust√§ndigkeitsbereich erforderlichen Ma√ünahmen nach den geltenden Arbeitsschutzvorschriften zu treffen.
Das Seminar vermittelt die wesentlichen gesetzlichen Regelungen zur Verantwortung im Arbeitsschutz und die wichtigsten Pflichten aus den grundlegenden Unfallverh√ľtungsvorschriften. Es wird den F√ľhrungskr√§ften dargestellt, wie sie die ihnen √ľbertragende Verantwortung organisieren, wie Haftungsrisiken minimiert und m√∂gliche strafrechtliche Folgen durch organisatorische und technische Ma√ünahmen vermieden werden k√∂nnen.
Im Rahmen des Erfahrungsaustausches haben die Teilnehmer die M√∂glichkeit mit dem Referenten zu diskutieren und Umsetzungshilfen f√ľr den betrieblichen Alltag zu erhalten.
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B·A·D Bonn

18.09.2019

Präsentationstechniken

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Wer w√ľnscht sich nicht, bei Pr√§sentationen mit Nachdruck und Wirkung aufzutreten? Und vor allem: wie erreiche ich, dass ich auf andere Personen wirke und wahrgenommen werde?

In diesem Training haben Sie die Chance, Ihre Wirkung auf andere in verschiedenen Situationen zu erfahren und zu erleben. Indem Sie Einfluss auf Ihre pers√∂nliche Wirkung nehmen, schaffen Sie die Basis f√ľr ein authentisches, sicheres und wirkungsvolles Auftreten. Dabei konzentrieren wir uns sowohl auf klassische Pr√§sentationssituationen als auch auf Kunden-, √úberzeugungs- und Informationsgespr√§che.

Die Herangehensweise entspricht einem erfahrungsbasierten, handlungsorientierten Lernmodell: durch Ausprobieren von Verhaltens-alternativen mit individuellem Feedback können erfolgsversprechende Strategien entwickelt werden, die zu Ihnen passen.
Inhalte:
Themenschwerpunkte:

- Aufbau, Inhalt und Gestaltung einer erfolgreichen Präsentation
- Umgang mit Medien und Visualisierungen
- Anwendung von Fragetechniken
- Meine Wirkung auf andere: Wie komme ich als Präsentator im Dialog und in größeren Gruppen an?
- Aufgaben und Eigenschaften der Körpersprache: Körperhaltung, Mimik, Gestik und Stimme
- Die doppelte Stimmigkeit: authentisches Verhalten als Erfolgsgarant passend zur Situation
- Übungen zu typischen Präsentationssituationen der Teilnehmer
Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an √Ąrzte.
Wer w√ľnscht sich nicht, bei Pr√§sentationen mit Nachdruck und Wirkung aufzutreten? Und vor allem: wie erreiche ich, dass ich auf andere Personen wirke und wahrgenommen werde?

In diesem Training haben Sie die Chance, Ihre Wirkung auf andere in verschiedenen Situationen zu erfahren und zu erleben. Indem Sie Einfluss auf Ihre pers√∂nliche Wirkung nehmen, schaffen Sie die Basis f√ľr ein authentisches, sicheres und wirkungsvolles Auftreten. Dabei konzentrieren wir uns sowohl auf klassische Pr√§sentationssituationen als auch auf Kunden-, √úberzeugungs- und Informationsgespr√§che.

Die Herangehensweise entspricht einem erfahrungsbasierten, handlungsorientierten Lernmodell: durch Ausprobieren von Verhaltens-alternativen mit individuellem Feedback können erfolgsversprechende Strategien entwickelt werden, die zu Ihnen passen.
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz Hotel Alexanderpl. 7, 10178 Berlin

26.09.2019

Regeln f√ľr Arbeitsst√§tten (ASR): √úberblick und aktuelle Entwicklung

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Sie haben nach und nach die Arbeitsst√§tten-Richtlinien zur alten Arbeitsst√§ttenverordnung von 1975 abgel√∂st. Dabei ist die barrierefreie Gestaltung von Arbeitsst√§tten neu in den Fokus der Arbeitsst√§ttenverordnung ger√ľckt.

Einige der ASR sind seit Anfang 2013 ung√ľltig geworden und dienen dem Arbeitgeber als Verantwortlichen f√ľr den Arbeitsschutz als Orientierungshilfe. H√§lt sich der Arbeitgeber an die ASR, kann davon ausgegangen werden, dass die Anforderungen der Arbeitsst√§ttenverordnung erf√ľllt sind. Im Rahmen dieses Seminars werden die Schutzziele aus der ArbSt√§ttV erl√§utert und die aktuellen ASR vorgestellt und besprochen. Der Schwerpunkt liegt auf der barrierefreien Gestaltung von Arbeitspl√§tzen.

Neukundenrabatt von 10% f√ľr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch f√ľhren wir diese Schulung speziell f√ľr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr und endet ca. gegen 16:30 Uhr.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich einen √úberblick √ľber die ASR verschaffen wollen: Fach- und F√ľhrungskr√§fte im Arbeitsschutz, Gesch√§ftsf√ľhrer, Betriebsleiter, Schwerbehindertenvertrauensleute, Betriebsr√§te.

Themenschwerpunkte:
- ArbStättV und ASR in der Hierarchie der Arbeitsschutzgesetzgebung
- Anforderungen aus der ArbStättV
- Vorstellung der unterschiedlichen ASR
- Barrierefreie Gestaltung von Arbeitsstätten
- Inhaltliche Schwerpunkte nach Teilnehmerw√ľnschen
- Diskussion

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Sie haben nach und nach die Arbeitsst√§tten-Richtlinien zur alten Arbeitsst√§ttenverordnung von 1975 abgel√∂st. Dabei ist die barrierefreie Gestaltung von Arbeitsst√§tten neu in den Fokus der Arbeitsst√§ttenverordnung ger√ľckt.

Einige der ASR sind seit Anfang 2013 ung√ľltig geworden und dienen dem Arbeitgeber als Verantwortlichen f√ľr den Arbeitsschutz als Orientierungshilfe. H√§lt sich der Arbeitgeber an die ASR, kann davon ausgegangen werden, dass die Anforderungen der Arbeitsst√§ttenverordnung erf√ľllt sind. Im Rahmen dieses Seminars werden die Schutzziele aus der ArbSt√§ttV erl√§utert und die aktuellen ASR vorgestellt und besprochen. Der Schwerpunkt liegt auf der barrierefreien Gestaltung von Arbeitspl√§tzen.

Neukundenrabatt von 10% f√ľr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch f√ľhren wir diese Schulung speziell f√ľr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr und endet ca. gegen 16:30 Uhr.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich einen √úberblick √ľber die ASR verschaffen wollen: Fach- und F√ľhrungskr√§fte im Arbeitsschutz, Gesch√§ftsf√ľhrer, Betriebsleiter, Schwerbehindertenvertrauensleute, Betriebsr√§te.

Themenschwerpunkte:
- ArbStättV und ASR in der Hierarchie der Arbeitsschutzgesetzgebung
- Anforderungen aus der ArbStättV
- Vorstellung der unterschiedlichen ASR
- Barrierefreie Gestaltung von Arbeitsstätten
- Inhaltliche Schwerpunkte nach Teilnehmerw√ľnschen
- Diskussion

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B·A·D GmbH Herbert-Rabius-Str. 7 53225 Bonn

01.10.2019 - 02.10.2019

ASiR Aufbauseminar - Sicheres Arbeiten an hochgelegenen Arbeitsplätzen

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Dieses Aufbauseminar beschäftigt sich mit den neuesten gesetzlichen Regelungen und aktualisiert bereits vorhandenes Wissen.

Es erhöht damit die eigene Sicherheit und die der zu rettenden Personen. Praktische Übungen mit dem Rettungsgerät in realitätsnahen Situationen helfen, vorhandene Fertigkeiten zu vertiefen. Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zum Besteigen von Antennenträgern und hochgelegenen Arbeitsplätzen.

Ziel der Veranstaltung:
Erlangen von Kompetenzen bei der sicheren Anwendung der pers√∂nlichen Schutzausr√ľstung und der Anwendung der Neuerungen im Arbeitssicherheitskonzept f√ľr hochgelegene Arbeitspl√§tze. Das Seminar stellt sicher, dass das in BGV A1 geforderte sachkundige Personal zur Handhabung der Rettungsger√§te f√ľr die Rettung und Erste Hilfe zur Verf√ľgung steht.

folgende Ausr√ľstungsgegenst√§nde sind mitzubringen:

-Auffanggurte nach DIN EN 361(R√ľcken-, Brust- und Steigschutz√∂se) und DIN EN 358 (seitl. Halte√∂sen)
Sicherungsseil 1,5m mit Reibfalldämpfer und Rohrhaken EN 354/355 (Seil 16 oder 12mm je nach Rettungskonzept)
Halteseil nach DIN EN 358 (mit Seilk√ľrzer und Einhandkarabiner)
Sicherungsseil 5m verstellbar mit Reibfalld√§mpfer und Rohrhaken. Geeignet f√ľr den horizontalen Einsatz
Bandschlinge, 1 m, als Anschlagmittel nach EN 354/795
Helm nach DIN EN 397 mit Kinn-Nackenriemen
Handschuhe z.B.: Schutzhandschuh mit langer Stulpe zum Schutz des Handgelenkes
Wetterschutzoverall (ohne Taschen im Verlauf der Gurtb√§nder) alternativ gibt es f√ľr hohe Temperaturen einen Sommeroverall
Schutzschn√ľrstiefel (S3 Kategorie 5, kn√∂chelhoch mit Versteifungen f√ľr Arbeiten auf Antennentr√§gern)

Von Vorteil ist noch:

Unterziehkleidung Woolpower
Funktionsunterwäsche pro-function

Das Seminar startet am ersten Tag um 9:00 Uhr und endet am zweiten Tag um 16:00 Uhr.

Das Mittagessen ist nicht im Preis inkludiert. Vor Ort besteht jedoch die M√∂glichkeit, gegrillte W√ľrstchen f√ľr einen geringen Betrag zu erwerben. Sollten Sie Nahrungsmittelunvertr√§glichkeiten haben oder Vegetarier etc. sein, bitten wir um kurze Info.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit drei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.
Zielgruppe

Alle Mitarbeiter, die Arbeiten mit h√∂henbedingten Gef√§hrdungen ausf√ľhren und letztmalig vor zwei bis f√ľnf Jahren am Grundseminar "Sicheres Arbeiten an hochgelegenen Arbeitspl√§tzen" oder am Aufbauseminar teilgenommen haben. Vorausgesetzt werden der Nachweis √ľber H√∂hentauglichkeit gem√§√ü arbeitsmedizinischer Untersuchung und eine Ausbildung zum Ersthelfer.

Es können maximal 8 Personen teilnehmen.
Themenschwerpunkte

Neuerungen im Arbeitsschutzkonzept f√ľr hochgelegene Arbeitspl√§tze
√úberpr√ľfung der pers√∂nlichen Schutzausr√ľstung
Rettung Verungl√ľckter vom Steigschutz
Rettung Abgest√ľrzter
Rettung aus großer Höhe

Zertifikate

Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Dieses Aufbauseminar beschäftigt sich mit den neuesten gesetzlichen Regelungen und aktualisiert bereits vorhandenes Wissen.

Es erhöht damit die eigene Sicherheit und die der zu rettenden Personen. Praktische Übungen mit dem Rettungsgerät in realitätsnahen Situationen helfen, vorhandene Fertigkeiten zu vertiefen. Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zum Besteigen von Antennenträgern und hochgelegenen Arbeitsplätzen.

Ziel der Veranstaltung:
Erlangen von Kompetenzen bei der sicheren Anwendung der pers√∂nlichen Schutzausr√ľstung und der Anwendung der Neuerungen im Arbeitssicherheitskonzept f√ľr hochgelegene Arbeitspl√§tze. Das Seminar stellt sicher, dass das in BGV A1 geforderte sachkundige Personal zur Handhabung der Rettungsger√§te f√ľr die Rettung und Erste Hilfe zur Verf√ľgung steht.

folgende Ausr√ľstungsgegenst√§nde sind mitzubringen:

-Auffanggurte nach DIN EN 361(R√ľcken-, Brust- und Steigschutz√∂se) und DIN EN 358 (seitl. Halte√∂sen)
Sicherungsseil 1,5m mit Reibfalldämpfer und Rohrhaken EN 354/355 (Seil 16 oder 12mm je nach Rettungskonzept)
Halteseil nach DIN EN 358 (mit Seilk√ľrzer und Einhandkarabiner)
Sicherungsseil 5m verstellbar mit Reibfalld√§mpfer und Rohrhaken. Geeignet f√ľr den horizontalen Einsatz
Bandschlinge, 1 m, als Anschlagmittel nach EN 354/795
Helm nach DIN EN 397 mit Kinn-Nackenriemen
Handschuhe z.B.: Schutzhandschuh mit langer Stulpe zum Schutz des Handgelenkes
Wetterschutzoverall (ohne Taschen im Verlauf der Gurtb√§nder) alternativ gibt es f√ľr hohe Temperaturen einen Sommeroverall
Schutzschn√ľrstiefel (S3 Kategorie 5, kn√∂chelhoch mit Versteifungen f√ľr Arbeiten auf Antennentr√§gern)

Von Vorteil ist noch:

Unterziehkleidung Woolpower
Funktionsunterwäsche pro-function

Das Seminar startet am ersten Tag um 9:00 Uhr und endet am zweiten Tag um 16:00 Uhr.

Das Mittagessen ist nicht im Preis inkludiert. Vor Ort besteht jedoch die M√∂glichkeit, gegrillte W√ľrstchen f√ľr einen geringen Betrag zu erwerben. Sollten Sie Nahrungsmittelunvertr√§glichkeiten haben oder Vegetarier etc. sein, bitten wir um kurze Info.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit drei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.
Zielgruppe

Alle Mitarbeiter, die Arbeiten mit h√∂henbedingten Gef√§hrdungen ausf√ľhren und letztmalig vor zwei bis f√ľnf Jahren am Grundseminar "Sicheres Arbeiten an hochgelegenen Arbeitspl√§tzen" oder am Aufbauseminar teilgenommen haben. Vorausgesetzt werden der Nachweis √ľber H√∂hentauglichkeit gem√§√ü arbeitsmedizinischer Untersuchung und eine Ausbildung zum Ersthelfer.

Es können maximal 8 Personen teilnehmen.
Themenschwerpunkte

Neuerungen im Arbeitsschutzkonzept f√ľr hochgelegene Arbeitspl√§tze
√úberpr√ľfung der pers√∂nlichen Schutzausr√ľstung
Rettung Verungl√ľckter vom Steigschutz
Rettung Abgest√ľrzter
Rettung aus großer Höhe

Zertifikate

Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Boppard

01.10.2019

Besprechungen erfolgreich gestalten (Interventions- und Steuerungstechniken)

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Dies sind entscheidende Fragen f√ľr eine erfolgreiche Arbeit mit Gruppen. Eine Antwort ist: mit professionellem und angemessenem Handwerkszeug und einer l√∂sungsorientierten Einstellung/Haltung! Sie erlernen praxisnahe, schnell einsetzbare Methoden zur Gespr√§chsf√ľhrung und Intervention in Besprechungen und Sitzungen. Nicht die Methode, sondern die Anwendung macht den Unterschied!

Sie lernen durch die professionelle Anwendung der Methoden, Konflikte zu vermeiden und Arbeitsgruppen schnell und sicher zu innovativen L√∂sungen zu f√ľhren. Ihr zuk√ľnftiges Vorgehen verbessert die Qualit√§t der L√∂sungen und schafft die Voraussetzungen f√ľr eine hohe Team- und Kundenakzeptanz. Dar√ľber hinaus bekommen Sie Handlungsoptionen f√ľr schwierige Situationen in Besprechungen.
Inhalte:
Praxiserprobte und einfach umsetzbare Methoden f√ľr die Erfolgsfelder:

- Ideen sammeln und Lösungen erarbeiten
- Konflikte und schwierige Situatione meistern
- Entscheidungen vorbereiten
- konkrete Ergebnisse sichern und Vereinbarungen treffen

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an √Ąrzte.
Dies sind entscheidende Fragen f√ľr eine erfolgreiche Arbeit mit Gruppen. Eine Antwort ist: mit professionellem und angemessenem Handwerkszeug und einer l√∂sungsorientierten Einstellung/Haltung! Sie erlernen praxisnahe, schnell einsetzbare Methoden zur Gespr√§chsf√ľhrung und Intervention in Besprechungen und Sitzungen. Nicht die Methode, sondern die Anwendung macht den Unterschied!

Sie lernen durch die professionelle Anwendung der Methoden, Konflikte zu vermeiden und Arbeitsgruppen schnell und sicher zu innovativen L√∂sungen zu f√ľhren. Ihr zuk√ľnftiges Vorgehen verbessert die Qualit√§t der L√∂sungen und schafft die Voraussetzungen f√ľr eine hohe Team- und Kundenakzeptanz. Dar√ľber hinaus bekommen Sie Handlungsoptionen f√ľr schwierige Situationen in Besprechungen.
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Park Inn by Radisson N√ľrnberg Sandstra√üe 2-8, 90443 N√ľrnberg

08.10.2019 - 17.10.2019

Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb 12-09/01:2014-11

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Nach der √ľberarbeiteten vfdb 12-09/01:2014-11 d√ľrfen Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder gleichwertiger Ausbildung und Besuch eines Lehrgangs mit 64 Lerneinheiten (mit nicht mehr als 10 Einheiten pro Schulungstag) als Brandschutzbeauftragter bestellt werden.

Der Lehrgang besteht jeweils aus zwei Teilen.

Neukundenrabatt von 10% f√ľr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch f√ľhren wir diese Schulung speziell f√ľr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der erste Schulungstag beginnt ca. 10:00 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit drei Punkten im Bereich Arbeitsschutz und mit vier Punkten im Bereich Brandschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Fachkr√§fte f√ľr Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und Mitarbeiter, die im Unternehmen die Aufgaben des Brandschutzbeauftragten √ľbernehmen sollen.

Themenschwerpunkte:
Rechtliche Grundlagen
- Grundlagen und Ziele des Brandschutzes, Brandschutzrecht
- Verantwortung f√ľr den Brandschutz im Betrieb
- Aufgaben und Stellung des Brandschutzbeauftragten
- Brandschutzrecht: - Vorschriften, Bestimmungen, Regelwerke, Normen

Brandlehre
- Chemisch-physikalische Grundlagen des Brennens und Löschens

Brand- und Explosionsgefahren
- Brandrisiken innerhalb des Betriebes
- Gefährdung von Personen
- Besondere Gefährdungen
- Auwahl geeigneter Brandschutzmaßnahmen

Baulicher Brandschutz
- Bauordnungen der Lander, Sonderbauverordnungen, Technische Baubestimmungen
- DIN 4102 bzw. EN Normen
- Industriebaurichtlinie
- Brandabschnitte
- Baustoffe und Bauteile
- Flucht- und Rettungswege
- Fl√§chen f√ľr die Feuerwehr
- Löschwasserversorgung
- Planung und Bewertung baulicher Anlagenunter Gesichtspunkten des Brandschutzes

Anlagentechnischer Brandschutz
- Brand- und Gefahrenmeldeanlagen
- Ortsfeste Feuerlöschanlagen
- Rauch- und Wämeabzugsanlagen
- Instandhaltung
- L√∂schwasserr√ľckhaltung

Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung
- Tragbare Feuerlöschgeräte
- Fahrbare Feuerlöschgeräte
- Wandhydranten
- Speziallöschgeräte
- Instandhaltung

Brand- und Explosionsgefahren
- Brandrisiken
- Gefährdung von Personen

Organisatorischer Brandschutz und Brandschutzmanagement
Gefährdungsbeurteilungen/Risikobewertung
- Brandschutzkonzept
- Brandschutzmaßnahmen
- Integration von Brandschutz in der betrl. Organisation
- Beurteilung von Brandschutzkonzepten
- Übung Gefährdungsbeurteilungen
- Soziale Kompetenz, Didaktik, Methode und Medienkompetenz f√ľr Ausbildung und Unterweisung

Behörden, Feuerwehren und Versicherern
- Zuständige Behörden und deren Aufgaben
- Aufgaben, Arten und Leistungsvermögen von Feuerwehren
- Abwehrender Brandschutz
- L√∂schwasserversorgung, L√∂schwasserr√ľckhaltung
- Aufgaben und Leistungen der Versicherer
- Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehr und Versicherern

Schriftliche und m√ľndliche Abschlusspr√ľfung gem√§√ü Kapitel 5

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Nach der √ľberarbeiteten vfdb 12-09/01:2014-11 d√ľrfen Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder gleichwertiger Ausbildung und Besuch eines Lehrgangs mit 64 Lerneinheiten (mit nicht mehr als 10 Einheiten pro Schulungstag) als Brandschutzbeauftragter bestellt werden.

Der Lehrgang besteht jeweils aus zwei Teilen.

Neukundenrabatt von 10% f√ľr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch f√ľhren wir diese Schulung speziell f√ľr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der erste Schulungstag beginnt ca. 10:00 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit drei Punkten im Bereich Arbeitsschutz und mit vier Punkten im Bereich Brandschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Fachkr√§fte f√ľr Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und Mitarbeiter, die im Unternehmen die Aufgaben des Brandschutzbeauftragten √ľbernehmen sollen.

Themenschwerpunkte:
Rechtliche Grundlagen
- Grundlagen und Ziele des Brandschutzes, Brandschutzrecht
- Verantwortung f√ľr den Brandschutz im Betrieb
- Aufgaben und Stellung des Brandschutzbeauftragten
- Brandschutzrecht: - Vorschriften, Bestimmungen, Regelwerke, Normen

Brandlehre
- Chemisch-physikalische Grundlagen des Brennens und Löschens

Brand- und Explosionsgefahren
- Brandrisiken innerhalb des Betriebes
- Gefährdung von Personen
- Besondere Gefährdungen
- Auwahl geeigneter Brandschutzmaßnahmen

Baulicher Brandschutz
- Bauordnungen der Lander, Sonderbauverordnungen, Technische Baubestimmungen
- DIN 4102 bzw. EN Normen
- Industriebaurichtlinie
- Brandabschnitte
- Baustoffe und Bauteile
- Flucht- und Rettungswege
- Fl√§chen f√ľr die Feuerwehr
- Löschwasserversorgung
- Planung und Bewertung baulicher Anlagenunter Gesichtspunkten des Brandschutzes

Anlagentechnischer Brandschutz
- Brand- und Gefahrenmeldeanlagen
- Ortsfeste Feuerlöschanlagen
- Rauch- und Wämeabzugsanlagen
- Instandhaltung
- L√∂schwasserr√ľckhaltung

Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung
- Tragbare Feuerlöschgeräte
- Fahrbare Feuerlöschgeräte
- Wandhydranten
- Speziallöschgeräte
- Instandhaltung

Brand- und Explosionsgefahren
- Brandrisiken
- Gefährdung von Personen

Organisatorischer Brandschutz und Brandschutzmanagement
Gefährdungsbeurteilungen/Risikobewertung
- Brandschutzkonzept
- Brandschutzmaßnahmen
- Integration von Brandschutz in der betrl. Organisation
- Beurteilung von Brandschutzkonzepten
- Übung Gefährdungsbeurteilungen
- Soziale Kompetenz, Didaktik, Methode und Medienkompetenz f√ľr Ausbildung und Unterweisung

Behörden, Feuerwehren und Versicherern
- Zuständige Behörden und deren Aufgaben
- Aufgaben, Arten und Leistungsvermögen von Feuerwehren
- Abwehrender Brandschutz
- L√∂schwasserversorgung, L√∂schwasserr√ľckhaltung
- Aufgaben und Leistungen der Versicherer
- Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehr und Versicherern

Schriftliche und m√ľndliche Abschlusspr√ľfung gem√§√ü Kapitel 5

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Radisson Blu Hotel Dortmund An der Buschm√ľhle 1 44139 Dortmund 89075 Ulm

10.10.2019

Fortbildung f√ľr FASI / SIFA / Fachkr√§fte f√ľr Arbeitssicherheit - Praxisworkshop

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Damit die Fachkraft f√ľr Arbeitssicherheit den Unternehmer bei der Durchf√ľhrung der betrieblichen Aufgaben unterst√ľtzen kann, ist ein aktuelles Fachwissen zu rechtlichen und inhaltlichen Anforderungen notwendig. Daf√ľr sind regelm√§√üige fachliche Fort- und Weiterbildungen sinnvoll. Der Erfahrungsaustausch der Fachkr√§fte f√ľr Arbeitssicherheit spielt bei der Schulung eine wichtige Rolle. Die Teilnehmer haben die M√∂glichkeit eigene Themenw√ľnsche im Vorfeld einzureichen.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch f√ľhren wir diese Schulung speziell f√ľr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

Alle Teilnehmer, die den Ausbildungslehrgang zur Fachkraft f√ľr Arbeitssicherheit bei der concada GmbH absolviert haben, erhalten diese Veranstaltung zu einem Sonderpreis von 320,00 Euro zzgl. MwSt.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Fachkr√§fte f√ľr Arbeitssicherheit, die ihr vorhandenes Fachwissen auffrischen, erg√§nzen und ausbauen und ihre gesammelten Erfahrung austauschen m√∂chten

Themenschwerpunkte:
- Aktuelle rechtliche Entwicklungen im Arbeitsschutz
- Arbeitsschutz und Umweltschutz
- Schnittstellen und gemeinsame Aufgabenfelder im Arbeits- und Umweltschutz
- Zusammenarbeit mit dem Umweltbeauftragten
- Praktische Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung
- Wie sag ich es meinem Chef? - Kommunikation mit der Geschäftsleitung

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Damit die Fachkraft f√ľr Arbeitssicherheit den Unternehmer bei der Durchf√ľhrung der betrieblichen Aufgaben unterst√ľtzen kann, ist ein aktuelles Fachwissen zu rechtlichen und inhaltlichen Anforderungen notwendig. Daf√ľr sind regelm√§√üige fachliche Fort- und Weiterbildungen sinnvoll. Der Erfahrungsaustausch der Fachkr√§fte f√ľr Arbeitssicherheit spielt bei der Schulung eine wichtige Rolle. Die Teilnehmer haben die M√∂glichkeit eigene Themenw√ľnsche im Vorfeld einzureichen.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch f√ľhren wir diese Schulung speziell f√ľr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

Alle Teilnehmer, die den Ausbildungslehrgang zur Fachkraft f√ľr Arbeitssicherheit bei der concada GmbH absolviert haben, erhalten diese Veranstaltung zu einem Sonderpreis von 320,00 Euro zzgl. MwSt.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Fachkr√§fte f√ľr Arbeitssicherheit, die ihr vorhandenes Fachwissen auffrischen, erg√§nzen und ausbauen und ihre gesammelten Erfahrung austauschen m√∂chten

Themenschwerpunkte:
- Aktuelle rechtliche Entwicklungen im Arbeitsschutz
- Arbeitsschutz und Umweltschutz
- Schnittstellen und gemeinsame Aufgabenfelder im Arbeits- und Umweltschutz
- Zusammenarbeit mit dem Umweltbeauftragten
- Praktische Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung
- Wie sag ich es meinem Chef? - Kommunikation mit der Geschäftsleitung

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B·A·D GmbH, Bonn, Herbert-Rabius-Str. 7 53225 Bonn

14.10.2019 - 17.10.2019

ASiR Grundlehrgang - Sicheres Arbeiten an hochgelegenen Arbeitsplätzen

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Sicherheitsstandards bei Arbeiten an Antennentr√§gern m√ľssen jederzeit rechtssicher erf√ľllt werden. Dieses Seminar vermittelt die Kenntnisse, die zur Erf√ľllung der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften notwendig sind.

Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zum Besteigen von Antennentr√§gern und hochgelegenen Arbeitspl√§tzen. Damit erf√ľllen die Teilnehmer die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und werden Sachkundige f√ľr pers√∂nliche Schutzausr√ľstungen.

Ziel der Veranstaltung:
Erlangen von Kompetenzen zum sicheren Arbeiten an Antennentr√§gern. Methoden zur Rettung Verungl√ľckter werden vermittelt, sodass die Teilnehmer nach dem Besuch des Seminars in der Lage sind, Rettungsma√ünahmen selbst durchzuf√ľhren. Sie erhalten wichtige Informationen √ľber die pers√∂nliche Schutzausr√ľstung, zum Gebrauch der Sicherheitseinrichtungen und zu allen wesentlichen Punkten aus dem Regelwerk Arbeitsschutz. Es erfolgt die Ausbildung zum Sachkundigen f√ľr pers√∂nliche Schutzausr√ľstung im Bereich der h√∂hengef√§hrdeten Arbeitspl√§tze.

Lehrgangzeiten:
Der erste Schulungstag beginnt um 11:00 Uhr, der letzte Tag endet um 15:15 Uhr.
Inhalte:
Arbeitssicherheitsbestimmungen beim Arbeiten an hoch gelegenen Arbeitsplätzen
Auffanggurt: Funktionsweise und Handhabung
Richtiges Anseilen und Steigen
Rettung Verungl√ľckter vom Steigschutz
Funktion und Wirkungsweise von Sicherheitseinrichtungen
Arbeitsmedizinische Aspekte
Rettung Abgest√ľrzter aus gro√üen H√∂hen
Verhalten bei Notfällen
Hochfrequenz-Schutzkonzept
Gefahren an Antennenträgern
Benutzung von Sicherheitsreinrichtungen
Ausbildung zum Sachkundigen f√ľr pers√∂nliche Schutzausr√ľstung an hoch gelegenen Arbeitspl√§tzen
Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter, die Arbeiten, Wartungen und Inspektionen mit h√∂henbedingten Gef√§hrdungen an Antennentr√§gern und hochgelegenen Arbeitspl√§tzen ausf√ľhren.

Voraussetzung ist der Nachweis √ľber die H√∂hentauglichkeit gem√§√ü einer arbeitsmedizinischen Untersuchung und eine Ausbildung zum Ersthelfer.
Sicherheitsstandards bei Arbeiten an Antennentr√§gern m√ľssen jederzeit rechtssicher erf√ľllt werden. Dieses Seminar vermittelt die Kenntnisse, die zur Erf√ľllung der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften notwendig sind.

Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zum Besteigen von Antennentr√§gern und hochgelegenen Arbeitspl√§tzen. Damit erf√ľllen die Teilnehmer die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und werden Sachkundige f√ľr pers√∂nliche Schutzausr√ľstungen.

Ziel der Veranstaltung:
Erlangen von Kompetenzen zum sicheren Arbeiten an Antennentr√§gern. Methoden zur Rettung Verungl√ľckter werden vermittelt, sodass die Teilnehmer nach dem Besuch des Seminars in der Lage sind, Rettungsma√ünahmen selbst durchzuf√ľhren. Sie erhalten wichtige Informationen √ľber die pers√∂nliche Schutzausr√ľstung, zum Gebrauch der Sicherheitseinrichtungen und zu allen wesentlichen Punkten aus dem Regelwerk Arbeitsschutz. Es erfolgt die Ausbildung zum Sachkundigen f√ľr pers√∂nliche Schutzausr√ľstung im Bereich der h√∂hengef√§hrdeten Arbeitspl√§tze.

Lehrgangzeiten:
Der erste Schulungstag beginnt um 11:00 Uhr, der letzte Tag endet um 15:15 Uhr.
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Boppard

22.10.2019

Ausbildung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EUP) nach DGUV V3

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Unterweisungspflicht nach DGUV V1, BetrSichV, ArbSchG mit Fachkundenachweis nach DGUV V3

Als elektrotechnischer Laie gem√§√ü DGUV V3 befindet man sich schnell in der Situation, auch kleinere elektrotechnische Aufgaben auszuf√ľhren ohne sich √ľber die Gefahren bewusst zu sein und die rechtlichen Konsequenzen zu kennen.
Mit diesem Lehrgang erwerben die Teilnehmer die Qualifikation "Elektrotechnisch unterwiesene Person". Im Seminar wird auf die √Ąnderungen in den DIN-Normen bzw. im gesetzlichen Regelwerk eingegangen. Auf Grund der ge√§nderten Anforderungen an die Pr√ľfungen werden entsprechend geeignete Messger√§te vorgestellt bzw. es wird vermittelt, welche √Ąnderungen bei den bereits vorhandenen Messger√§ten vorgenommen werden sollen.
Die Teilnehmer der Veranstaltung werden an die Elektrotechnik, elektrische Anlagenteile und Ger√§te herangef√ľhrt. Nach dem Lehrgang sind die Teilnehmer in der Lage, Gef√§hrdungen zu erkennen und Schutzma√ünahmen zur Unfallvermeidung zur ergreifen. Unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft sind kleinere elektrotechnische Arbeiten legal ausf√ľhrbar.
Mit der Teilnahme an diesem Lehrgang kommen Sie Ihrer Unterweisungspflicht gemäß ArbSchG, BetrSichV und DGUV Vorschrift 1 (vormals BGV A1) nach!

Neukundenrabatt von 10% f√ľr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch f√ľhren wir diese Schulung speziell f√ľr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr und endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz bewertet.
Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Meister, Schichtf√ľhrer, Sicherheitsbeauftragte, Schlosser, Monteure, Instandhalter, Maschinenf√ľhrer, Hausmeister und alle Interessierten, zu deren T√§tigkeiten auch der Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln geh√∂rt.
Themenschwerpunkte

Rechtliche Grundlagen
Arbeits- und Elektrosicherheit

- Gefahren des elektrischen Strom

- Schutzmaßnahmen an elektrischen Anlagen

- Staatliche und berufsgenossenschaftliche Sicherheitsvorgaben

- Abgrenzung der Einsatzmöglichkeiten

Betriebliche Organisation

- Verantwortlichkeiten

- Mitarbeiterunterweisung

Praktische √úbung
Theoretische Pr√ľfung
Unterweisungspflicht nach DGUV V1, BetrSichV, ArbSchG mit Fachkundenachweis nach DGUV V3

Als elektrotechnischer Laie gem√§√ü DGUV V3 befindet man sich schnell in der Situation, auch kleinere elektrotechnische Aufgaben auszuf√ľhren ohne sich √ľber die Gefahren bewusst zu sein und die rechtlichen Konsequenzen zu kennen.
Mit diesem Lehrgang erwerben die Teilnehmer die Qualifikation "Elektrotechnisch unterwiesene Person". Im Seminar wird auf die √Ąnderungen in den DIN-Normen bzw. im gesetzlichen Regelwerk eingegangen. Auf Grund der ge√§nderten Anforderungen an die Pr√ľfungen werden entsprechend geeignete Messger√§te vorgestellt bzw. es wird vermittelt, welche √Ąnderungen bei den bereits vorhandenen Messger√§ten vorgenommen werden sollen.
Die Teilnehmer der Veranstaltung werden an die Elektrotechnik, elektrische Anlagenteile und Ger√§te herangef√ľhrt. Nach dem Lehrgang sind die Teilnehmer in der Lage, Gef√§hrdungen zu erkennen und Schutzma√ünahmen zur Unfallvermeidung zur ergreifen. Unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft sind kleinere elektrotechnische Arbeiten legal ausf√ľhrbar.
Mit der Teilnahme an diesem Lehrgang kommen Sie Ihrer Unterweisungspflicht gemäß ArbSchG, BetrSichV und DGUV Vorschrift 1 (vormals BGV A1) nach!

Neukundenrabatt von 10% f√ľr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch f√ľhren wir diese Schulung speziell f√ľr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr und endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz bewertet.
Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Meister, Schichtf√ľhrer, Sicherheitsbeauftragte, Schlosser, Monteure, Instandhalter, Maschinenf√ľhrer, Hausmeister und alle Interessierten, zu deren T√§tigkeiten auch der Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln geh√∂rt.
Themenschwerpunkte

Rechtliche Grundlagen
Arbeits- und Elektrosicherheit

- Gefahren des elektrischen Strom

- Schutzmaßnahmen an elektrischen Anlagen

- Staatliche und berufsgenossenschaftliche Sicherheitsvorgaben

- Abgrenzung der Einsatzmöglichkeiten

Betriebliche Organisation

- Verantwortlichkeiten

- Mitarbeiterunterweisung

Praktische √úbung
Theoretische
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B‚ÄĘA‚ÄĘD Heide, Heide Esmarchenstr. 50 25746 Heide

23.10.2019 - 24.10.2019

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Im Rahmen dieses Seminars werden die angehenden Sicherheitsbeauftragten auf ihre neuen Aufgaben umfassend vorbereitet und lernen, wie sie motivierend auf die Mitarbeiter einwirken können.

Gem√§√ü ¬ß 22 des Sozialgesetzbuches VII sind Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern dazu verpflichtet, einen Sicherheitsbeauftragten zu bestellen. Der Sicherheitsbeauftragte kann auch in kleineren Betrieben durch Umsetzung seines Fachwissens die H√§ufigkeit von Arbeitsunf√§llen reduzieren. Er unterst√ľtzt den Unternehmer bei den Ma√ünahmen zur Reduzierung von Arbeitsunf√§llen und arbeitsbedingten Erkrankungen. Dabei werden insbesondere der Einsatz von Schutzeinrichtungen und die pers√∂nliche Schutzausr√ľstung beachtet.
Der Sicherheitsbeauftragte unterst√ľtzt die Fachkraft f√ľr Arbeitssicherheit, kann sie allerdings nicht ersetzen. Der Lehrgang ist branchen√ľbergreifend. Die individuellen Schwerpunkte werden im Hinblick auf die Branchen der Teilnehmer abgestimmt.
Inhalte:
Themenschwerpunkte
# Einf√ľhrung in den Arbeits- und Gesundheitsschutz / Rechtliche Grundlagen
# Arbeitsschutzorganisation und Aufgaben der Beteiligten im Arbeitssystem
# Aufgaben, Rechte und Pflichten der Sicherheitsbeauftragten sowie Erläuterungen der rechtssicheren Organisation anhand von Fallbeispielen
# Die Gefährdungsbeurteilung gemäß ArbSchG
# Grundlagen der Gefahrenerkennung im Betrieb
# Motivation und Kommunikation im Bereich Arbeitsschutz
# Notfallmanagement
# Arbeits- und Wegeunfälle
Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter aus allen T√§tigkeitsbereichen, die die Aufgaben von Sicherheitsbeauftragten √ľbernehmen sollen.
Sonstiges:
Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch f√ľhren wir diese Schulung speziell f√ľr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30. Der letzte Schulungstag endet gegen 17:00.

Der Verband f√ľr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz bewertet.
Im Rahmen dieses Seminars werden die angehenden Sicherheitsbeauftragten auf ihre neuen Aufgaben umfassend vorbereitet und lernen, wie sie motivierend auf die Mitarbeiter einwirken können.

Gem√§√ü ¬ß 22 des Sozialgesetzbuches VII sind Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern dazu verpflichtet, einen Sicherheitsbeauftragten zu bestellen. Der Sicherheitsbeauftragte kann auch in kleineren Betrieben durch Umsetzung seines Fachwissens die H√§ufigkeit von Arbeitsunf√§llen reduzieren. Er unterst√ľtzt den Unternehmer bei den Ma√ünahmen zur Reduzierung von Arbeitsunf√§llen und arbeitsbedingten Erkrankungen. Dabei werden insbesondere der Einsatz von Schutzeinrichtungen und die pers√∂nliche Schutzausr√ľstung beachtet.
Der Sicherheitsbeauftragte unterst√ľtzt die Fachkraft f√ľr Arbeitssicherheit, kann sie allerdings nicht ersetzen. Der Lehrgang ist branchen√ľbergreifend. Die individuellen Schwerpunkte werden im Hinblick auf die Branchen der Teilnehmer abgestimmt.
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum B·A·D GmbH Heide, Heide Rungholtstrasse 9 25746 Heide

 

Mein Portal-Login

 
Partner
Die Pflegebibel

Anzeigen
Deutscher Berufsverband f√ľr Pflegeberufe Registrierung beruflich Pflegender Frohberg Pflegewissenschaft Pflegenetz PRO PflegeManagement Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe