Dranbleiben: fachlich, methodisch, menschlich.
Ganz leicht passende Bildungsangebote suchen und finden.

 
Datum
Titel
Dist.
 
02.06.2018

EKG Seminar 5 - Langzeit EKG DurchfĂŒhrung und Analyse

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Die Elektrokardiographie hat bei der Diagnostik und Therpiekontrolle hohe Bedeutung und verlangt von den Mitarbeiter*innen elektrophysiologisches Wissen, technisches VerstĂ€ndnis und praxisbezogene FĂ€higkeiten. Im Mittelpunkt der Seminare stehen die technische DurchfĂŒhrung, Sicheheitsvorschriften der verschiedenen Verfahren, Analyse und Interpretation der EKG-Aufzeichnung sowie der Erfahrungsaustausch.
Inhalte:
Grundlagen der Elekrokardiographie
GrundsÀtze und Systematik der EKG Analyse
DurchfĂŒhrung und Analyse des Langzeit-EKG
Die Elektrokardiographie hat bei der Diagnostik und Therpiekontrolle hohe Bedeutung und verlangt von den Mitarbeiter*innen elektrophysiologisches Wissen, technisches VerstĂ€ndnis und praxisbezogene FĂ€higkeiten. Im Mittelpunkt der Seminare stehen die technische DurchfĂŒhrung, Sicheheitsvorschriften der verschiedenen Verfahren, Analyse und Interpretation der EKG-Aufzeichnung sowie der
--

Bildungs- und Beratungszentrum am StÀdtischen Klinikum Karlsruhe

76133 Karlsruhe

Deutschland


Veranstaltungsort

Haus F, 1.OG, F.280

04.06.2018 - 07.06.2018

Expertenwissen Blase

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:

Fragen der Kontinenzerhaltung oder Inkontinenz sind noch immer ein weitgehend tabuisiertes Thema. Professionelle Pflege ist mehr denn je mit der Notwendigkeit konfrontiert, alltagstaugliche Lösungen zu entwickeln, um die LebensqualitÀt Betroffener zu erhalten und zu fördern.

Grundlage fĂŒr das Seminar Expertenwissen „Blase“ ist der Nationale Expertenstandard „Kontinenzförderung in der Pflege“ des DNQP (2014). Es baut auf das Fachseminar „Fachkraft fĂŒr Kontinenzförderung“ auf.
Das Seminar Expertenwissen „Darm“ kann auch ohne Voraussetzungen gebucht werden.

Die Seminare befĂ€higen dazu, Frauen und MĂ€nner mit Problemen der Stuhl- und/oder Harnkontinenz in allen Stadien des Erwachsenenalters sowie mit speziellen krankheitsbedingten Anforderungen umfassend und problemlösungsorientiert zu beraten, zu unterstĂŒtzen und zu begleiten. DarĂŒber hinaus können Sie Aufgaben als Multiplikatoren wahrnehmen.


Inhalte:
  • Update: Die gesunde Blase
  • Spezifische Kontinenzprobleme bei Frauen und MĂ€nnern
  • Neurogene Blasenfunktionsstörungen (Pathophysiologie – Diagnostik – Therapie – VerlĂ€ufe)
  • Nykturie
  • Prozess des Diagnostizierens, Planens und Evaluierens von Kontinenzproblemen der Blase
  • Beckenbodentraining und Elektrotherapie
  • Arbeit mit Fallbeispielen
  • Kontinenzberatung im internationalen Vergleich
Zielgruppe:
PflegefachkrÀfte
Sonstiges:

Beide Expertenseminare sind Teil einer aus 6 Modulen und einem Refresher-Modul bestehenden Qualifikation, an deren Ende das Zertifikat „Pflegeexpertin/-experte fĂŒr Kontinenzförderung“ steht.
Die Module bauen aufeinander auf, können aber auch als einzelne Fortbildungen gebucht werden.

Teilnahmevoraussetzungen

  • EXPERTENWISSEN „BLASE“: Seminar „Fachkraft fĂŒr Kontinenzförderung“ – Grundlagenwissen
  • Auseinandersetzung mit dem Nationalen Expertenstandard „Kontinenzförderung in der Pflege“
  • Registriert beruflich Pflegende können 14 Fortbildungspunkte geltend machen.

    Das Seminar entspricht dem Modul 3 der Weiterbildung „Pflegeexpertin/-experte fĂŒr Kontinenzförderung“

    Das Zertifikat „Pflegeexpertin/-experte fĂŒr Kontinenzförderung“ wird nach Absolvierung der entsprechenden Module und der erfolgreichen Erstellung einer Fallarbeit (Falldarstellung und -bearbeitung) erteilt.

    Die Seminare werden in Kooperation mit der PAUL HARTMANN AG und dem DBfK SĂŒdwest e.V. durchgefĂŒhrt.


Fragen der Kontinenzerhaltung oder Inkontinenz sind noch immer ein weitgehend tabuisiertes Thema. Professionelle Pflege ist mehr denn je mit der Notwendigkeit konfrontiert, alltagstaugliche Lösungen zu entwickeln, um die LebensqualitÀt Betroffener zu erhalten und zu fördern.

Grundlage fĂŒr das Seminar Expertenwissen „Blase“ ist der Nationale Expertenstandard „Kontinenzförderung in der Pflege“ des DNQP (2014). Es baut auf das Fachseminar „Fachkraft fĂŒr Kontinenzförderung“ auf.
Das Seminar Expertenwissen „Darm“ kann auch ohne Voraussetzungen gebucht werden.

Die Seminare befĂ€higen dazu, Frauen und MĂ€nner mit Problemen der Stuhl- und/oder Harnkontinenz in allen Stadien des Erwachsenenalters sowie mit speziellen krankheitsbedingten Anforderungen umfassend und problemlösungsorientiert zu beraten, zu unterstĂŒtzen und zu begleiten. DarĂŒber hinaus können Sie Aufgaben als Multiplikatoren

--

Agaplesion Akademie Heidelberg

69126 Heidelberg

Deutschland


Veranstaltungsort

Heidelberg, AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG

04.06.2018

Intermediate Care kompakt

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Die IMC-Station stellt ein Bindeglied zwischen der Intensivstation und der Pflegestation dar. Die ÜbergĂ€nge sind oft fließend.
Ziel des Seminars ist es, mehr Sicherheit im Umgang mit diesen Patienten zu erlangen.
Inhalte:
Grundlagen der Atmung
Atemstörungen
SĂ€ure-Basen-Haushalt
Grundkurs NIV (nicht-invasive-Beatmung)
Grundkurs EKG
Akute Blutzuckerentgleisungen
Grundkurs TrachealkanĂŒle
Gundkurs ZVK (zentral-venöser Katheter)
Grundkurs AK (arterielle KanĂŒle)
Zielgruppe:
Pflege (IMC)
Die IMC-Station stellt ein Bindeglied zwischen der Intensivstation und der Pflegestation dar. Die ÜbergĂ€nge sind oft fließend.
Ziel des Seminars ist es, mehr Sicherheit im Umgang mit diesen Patienten zu erlangen.
--

Bildungs- und Beratungszentrum am StÀdtischen Klinikum Karlsruhe

76133 Karlsruhe

Deutschland


Veranstaltungsort

Haus F, 1. OG, Seminarraum 1

05.06.2018

Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator nach DGUV V1

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die dafĂŒr zustĂ€ndigen Fremdfirmenkoordinatoren in die Thematik und die rechtlichen Grundlagen eingefĂŒhrt und lernen, wie sie prĂ€ventiv reagieren können. Dabei werden die Verantwortlichkeiten und die Haftungsrisiken klar dargestellt. Die Teilnehmer lernen die genauen Aufgaben und Pflichten aller Beteiligten kennen. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt in der praktischen Umsetzung in den betrieblichen Alltag.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂŒhren wir diese Schulung speziell fĂŒr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

Der Verband fĂŒr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte, FachkrĂ€fte fĂŒr Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und Personen, die zukĂŒnftig als Fremdfirmenkoordinatoren eingesetzt werden sollen.

Themenschwerpunkte:
- Rechtlichen Grundlagen
- Schwerpunkte im Unfallgeschehen und Schutzmaßnahmen
- GefÀhrdungs- und Belastungsbeurteilungen
- Begriffsbestimmungen (Vertragsformen)
- Dokumentationspflichten nach ArbSchG Persönliche SchutzausrĂŒstung
- Verantwortung und Haftung: Auftraggeber - Auftragnehmer - Fremdfirmenkoordinator - eigene und fremde Mitarbeiter
- Konkrete Aufgaben und Pflichten des Fremdfirmenkoordinators
- Koordinierung der Maßnahmen und Pflichten
- Erstellung von Haus- und Baustellenordnung bzw. Fremdfirmenbestimmungen
- Einweisung von Fremdfirmen
- Kontrollmaßnahmen
- Dokumentationsverpflichtungen
- Motivation und Sensibilisierung von Mitarbeitern
- Fallbeispiele

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die dafĂŒr zustĂ€ndigen Fremdfirmenkoordinatoren in die Thematik und die rechtlichen Grundlagen eingefĂŒhrt und lernen, wie sie prĂ€ventiv reagieren können. Dabei werden die Verantwortlichkeiten und die Haftungsrisiken klar dargestellt. Die Teilnehmer lernen die genauen Aufgaben und Pflichten aller Beteiligten kennen. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt in der praktischen Umsetzung in den betrieblichen Alltag.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂŒhren wir diese Schulung speziell fĂŒr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

Der Verband fĂŒr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte, FachkrĂ€fte fĂŒr Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und Personen, die zukĂŒnftig als Fremdfirmenkoordinatoren eingesetzt werden sollen.

Themenschwerpunkte:
- Rechtlichen Grundlagen
- Schwerpunkte im Unfallgeschehen und Schutzmaßnahmen
- GefÀhrdungs- und Belastungsbeurteilungen
- Begriffsbestimmungen (Vertragsformen)
- Dokumentationspflichten nach ArbSchG Persönliche SchutzausrĂŒstung
- Verantwortung und Haftung: Auftraggeber - Auftragnehmer - Fremdfirmenkoordinator - eigene und fremde Mitarbeiter
- Konkrete Aufgaben und Pflichten des Fremdfirmenkoordinators
- Koordinierung der Maßnahmen und Pflichten
- Erstellung von Haus- und Baustellenordnung bzw. Fremdfirmenbestimmungen
- Einweisung von Fremdfirmen
- Kontrollmaßnahmen
- Dokumentationsverpflichtungen
- Motivation und Sensibilisierung von Mitarbeitern
- Fallbeispiele

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B·A·D GmbH, Ulm Daimlerstr. 36 89079 Ulm

05.06.2018

Arbeitsschutzmanagementssysteme fĂŒr Quereinsteiger

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Im Rahmen des Seminars wird ein Überblich der verschiedenen Konzepte von Arbeitsschutzmanagementsystemen gegeben.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch fĂŒhren wir diese Schulung speziell fĂŒr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unter-nehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

Bitte beachten Sie:
Dieses Seminar „Arbeitsschutzmanagementsysteme fĂŒr Quereinsteiger“ kann einzeln gebucht werden und ist zudem Bestandteil unseres modularen Lehrgangs „Arbeitsschutzmanagement-Fachkraft“.

Der Verband fĂŒr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz und mit zwei Punkten im Bereich Managementsysteme bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Mitarbeiter, die sich einen Überblick ĂŒber Arbeitsschutzmanagementsysteme und deren Umsetzung verschaffen wollen.

Themenschwerpunkte:
- Überblick ĂŒber die nationalen und internationalen Arbeitsschutzmanagementsystemkonzepte
- Rechtlichen Grundlagen und Normen
- Implementierung von Arbeitsschutzmanagementsystemen
- Praxisbeispiele

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Im Rahmen des Seminars wird ein Überblich der verschiedenen Konzepte von Arbeitsschutzmanagementsystemen gegeben.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch fĂŒhren wir diese Schulung speziell fĂŒr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unter-nehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

Bitte beachten Sie:
Dieses Seminar „Arbeitsschutzmanagementsysteme fĂŒr Quereinsteiger“ kann einzeln gebucht werden und ist zudem Bestandteil unseres modularen Lehrgangs „Arbeitsschutzmanagement-Fachkraft“.

Der Verband fĂŒr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz und mit zwei Punkten im Bereich Managementsysteme bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Mitarbeiter, die sich einen Überblick ĂŒber Arbeitsschutzmanagementsysteme und deren Umsetzung verschaffen wollen.

Themenschwerpunkte:
- Überblick ĂŒber die nationalen und internationalen Arbeitsschutzmanagementsystemkonzepte
- Rechtlichen Grundlagen und Normen
- Implementierung von Arbeitsschutzmanagementsystemen
- Praxisbeispiele

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B·A·D GmbH Herbert-Rabius-Str. 7 53225 Bonn

05.06.2018

VerÀnderungen am Arbeitsplatz bewirken

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Im Klinikalltag gibt es hÀufig Strukturen und AblÀufe, die angepasst
oder verbessert werden mĂŒssen, damit die QualitĂ€t und
EffektivitĂ€t der Arbeit steigt. MitarbeiterInnen haben dafĂŒr meist
schon eine Lösung parat, wissen aber nicht, wie sie umgesetzt
werden kann. Sie sind sich unsicher, wie die Idee zu einem
schlĂŒssigen Konzept gebracht wird, wer angesprochen werden
muss und wie die Umsetzung gelingt.
Inhalte:
■ Wege zur Genehmigung eines Projekts
■ Von der Idee zu deren Umsetzung – sinnvolle Projektplanung
■ Vorbereitung, DurchfĂŒhrung und Nachbereitung eines Projekts
■ Risiken einschĂ€tzen und entgegen wirken
Im Klinikalltag gibt es hÀufig Strukturen und AblÀufe, die angepasst
oder verbessert werden mĂŒssen, damit die QualitĂ€t und
EffektivitĂ€t der Arbeit steigt. MitarbeiterInnen haben dafĂŒr meist
schon eine Lösung parat, wissen aber nicht, wie sie umgesetzt
werden kann. Sie sind sich unsicher, wie die Idee zu einem
schlĂŒssigen Konzept gebracht wird, wer angesprochen werden
muss und wie die Umsetzung
--

InterDisziplinĂ€re Fortbildung (IDF) der Schwesternschaft MĂŒnchen vom BRK e.V.

80634 MĂŒnchen

Deutschland


Veranstaltungsort

Rotkreuzplatz 8, 80634 MĂŒnchen

06.06.2018 - 07.06.2019

Fortbildung fĂŒr Brandschutzbeauftragte

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Der Brandschutzbeauftragte trĂ€gt als ausgebildete Person eine hohe Verantwortung fĂŒr die Sicherheit im Betriebsalltag. Nur mit aktuellem Fachwissen kann er potenzielle Brandgefahren erkennen und eliminieren.

Dieser Lehrgang informiert ĂŒber relevante Neuerungen. Hierbei werden insbesondere aktuelle Entwicklungen im Fachrecht, beim baulichen und anlagentechnischen Brandschutz sowie neue Erkenntnisse im organisatorischen Brandschutz vorgestellt.

Neukundenrabatt von 10% fĂŒr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂŒhren wir diese Schulung speziell fĂŒr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der erste Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband fĂŒr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz und drei Punkten im Bereich Brandschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Brandschutzbeauftragte, Brandschutzverantwortliche, FachkrĂ€fte fĂŒr Arbeitssicherheit, Mitarbeiter von Versicherungen und alle Interessierten, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Themenschwerpunkte:
- Vorbeugender Brand- und Explosionsschutz
- Brandschutz in elektischen Anlagen
- Blitzschutz
- Der Brandschutzbeauftragte in der betrieblichen Organisationsstruktur
- Verantwortung und Pflichten der FĂŒhrungskraft
- Aufgaben des Brandschutzbeauftragten im Rahmen der PflichtenĂŒbertragung
- Effektive Umsetzung eines Dokumentenmanagementsystems im Brandschutz
- Workshop „Brandschutzunterweisungen vorbereiten und erfolgreich durchfĂŒhren“
- Workshop „EvakuierungsĂŒbungen vorbereiten und erfolgreich durchfĂŒhren“

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Der Brandschutzbeauftragte trĂ€gt als ausgebildete Person eine hohe Verantwortung fĂŒr die Sicherheit im Betriebsalltag. Nur mit aktuellem Fachwissen kann er potenzielle Brandgefahren erkennen und eliminieren.

Dieser Lehrgang informiert ĂŒber relevante Neuerungen. Hierbei werden insbesondere aktuelle Entwicklungen im Fachrecht, beim baulichen und anlagentechnischen Brandschutz sowie neue Erkenntnisse im organisatorischen Brandschutz vorgestellt.

Neukundenrabatt von 10% fĂŒr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂŒhren wir diese Schulung speziell fĂŒr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der erste Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband fĂŒr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz und drei Punkten im Bereich Brandschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Brandschutzbeauftragte, Brandschutzverantwortliche, FachkrĂ€fte fĂŒr Arbeitssicherheit, Mitarbeiter von Versicherungen und alle Interessierten, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Themenschwerpunkte:
- Vorbeugender Brand- und Explosionsschutz
- Brandschutz in elektischen Anlagen
- Blitzschutz
- Der Brandschutzbeauftragte in der betrieblichen Organisationsstruktur
- Verantwortung und Pflichten der FĂŒhrungskraft
- Aufgaben des Brandschutzbeauftragten im Rahmen der PflichtenĂŒbertragung
- Effektive Umsetzung eines Dokumentenmanagementsystems im Brandschutz
- Workshop „Brandschutzunterweisungen vorbereiten und erfolgreich durchfĂŒhren“
- Workshop „EvakuierungsĂŒbungen vorbereiten und erfolgreich durchfĂŒhren“

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B·A·D Ulm, Daimlerstr. 36 89079 Ulm

06.06.2018

Arbeitssicherheit fĂŒr Quereinsteiger

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick ĂŒber die Bedeutung und Umsetzung von Arbeitsschutzregelungen, GefĂ€hrdungsbeurteilungen, Risikobewertung, Schutzmaßnahmen und der Handhabung von Betriebsanweisungen.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂŒhren wir diese Schulung speziell fĂŒr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 und endet gegen 17:00.

Der Verband fĂŒr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Bitte beachten Sie:
Dieses Seminar „Arbeitssicherheit fĂŒr Quereinsteiger“ kann einzeln gebucht werden, ist aber auch Bestandteil unseres modularen Lehrgangs „Arbeitsschutzmanagement-Fachkraft“.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich einen Überblick im Arbeitsschutz verschaffen wollen und Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte, die im Rahmen von Aufgabendelegation ein Grundlagenwissen aufweisen möchten.

Themenschwerpunkte:
- Rechtsgrundlagen / Arbeitsschutzgesetz
- Bedeutung und Umsetzung von Arbeitsschutzregelungen
- Unfallgeschehen
- GefÀhrdungsbeurteilungen
- Risikobewertung
- Schutzmaßnahmen
- Betriebsanweisungen richtig lesen und verstehen
- Diskussion

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick ĂŒber die Bedeutung und Umsetzung von Arbeitsschutzregelungen, GefĂ€hrdungsbeurteilungen, Risikobewertung, Schutzmaßnahmen und der Handhabung von Betriebsanweisungen.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂŒhren wir diese Schulung speziell fĂŒr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 und endet gegen 17:00.

Der Verband fĂŒr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Bitte beachten Sie:
Dieses Seminar „Arbeitssicherheit fĂŒr Quereinsteiger“ kann einzeln gebucht werden, ist aber auch Bestandteil unseres modularen Lehrgangs „Arbeitsschutzmanagement-Fachkraft“.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich einen Überblick im Arbeitsschutz verschaffen wollen und Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte, die im Rahmen von Aufgabendelegation ein Grundlagenwissen aufweisen möchten.

Themenschwerpunkte:
- Rechtsgrundlagen / Arbeitsschutzgesetz
- Bedeutung und Umsetzung von Arbeitsschutzregelungen
- Unfallgeschehen
- GefÀhrdungsbeurteilungen
- Risikobewertung
- Schutzmaßnahmen
- Betriebsanweisungen richtig lesen und verstehen
- Diskussion

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B·A·D GmbH Herbert-Rabius-Str. 7 53225 Bonn

06.06.2018 - 28.06.2018

Kinaesthetics in der Pflege: Das Bewegungskonzept

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Der Kinaesthetics-Aufbaukurs ist die Fortsetzung vom Grundkurs.
Er dient der Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse des
Grundkurses. Nach Abschluss des Aufbaukurses können Sie im
Kinaesthetics-Bildungsprogramm weitere Kurse absolvieren,
z.B. die einjÀhrige Trainer-Ausbildung oder die Fortbildung
zum Peer Tutor (Praxisanleiter fĂŒr Kinaesthetics).
Inhalte:
■ Vertiefung der sechs Kinaesthetics-Konzepte
■ Bewegungsressourcen als Potenzial nutzen
■ Lernangebote suchen, entwickeln, anbieten und unterbreiten
■ praktische Übungen
Sonstiges:
Die Kurskosten beinahlten Ihre Registrierung bei Kinaesthetics Deutschland
Der Kinaesthetics-Aufbaukurs ist die Fortsetzung vom Grundkurs.
Er dient der Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse des
Grundkurses. Nach Abschluss des Aufbaukurses können Sie im
Kinaesthetics-Bildungsprogramm weitere Kurse absolvieren,
z.B. die einjÀhrige Trainer-Ausbildung oder die Fortbildung
zum Peer Tutor (Praxisanleiter fĂŒr
--

InterDisziplinĂ€re Fortbildung (IDF) der Schwesternschaft MĂŒnchen vom BRK e.V.

80634 MĂŒnchen

Deutschland


Veranstaltungsort

Rotkreuzplatz 8, 80634 MĂŒnchen

07.06.2018

Grundlagen der GefÀhrdungsbeurteilung

[…]
Kurzbeschreibung
Beschreibung:
Der Arbeitgeber ist auf Grund der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet, GefĂ€hrdungen zu ermitteln und erforderliche Maßnahmen zum Schutz des Mitarbeiters einzuleiten.

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂŒhren wir diese Schulung speziell fĂŒr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unter-nehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Neukundenrabatt von 10% fĂŒr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr und endet gegen 16:30 Uhr.

Bitte beachten Sie:
Das Seminar „Grundlagen der GefĂ€hrdungsbeurteilung“ kann einzeln gebucht werden und ist zudem Bestandteil unseres modularen Lehrgangs „Arbeitsschutzmanagement-Fachkraft“.

Der Verband fĂŒr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeiter, die lernen wollen, wie GefÀhrdungsbeurteilungen erstellt werden und sich das erforderliche Wissen aneignen möchten.

Themenschwerpunkte:
- Rechtliche Grundlagen
- Inhalte der GefÀhrdungsbeurteilung
- Ablauf einer Erstellung
- Aufgaben aller Beteiligten
- Informationsbeschaffung
- Arbeitsschutzmaßnahmen
- Kontrolle der Wirksamkeit
- Hilfsmittel
- Praktische Beispiele

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada GmbH
Der Arbeitgeber ist auf Grund der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet, GefĂ€hrdungen zu ermitteln und erforderliche Maßnahmen zum Schutz des Mitarbeiters einzuleiten.

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch fĂŒhren wir diese Schulung speziell fĂŒr Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unter-nehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Neukundenrabatt von 10% fĂŒr die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Lehrgangszeiten:
Der Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr und endet gegen 16:30 Uhr.

Bitte beachten Sie:
Das Seminar „Grundlagen der GefĂ€hrdungsbeurteilung“ kann einzeln gebucht werden und ist zudem Bestandteil unseres modularen Lehrgangs „Arbeitsschutzmanagement-Fachkraft“.

Der Verband fĂŒr Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeiter, die lernen wollen, wie GefÀhrdungsbeurteilungen erstellt werden und sich das erforderliche Wissen aneignen möchten.

Themenschwerpunkte:
- Rechtliche Grundlagen
- Inhalte der GefÀhrdungsbeurteilung
- Ablauf einer Erstellung
- Aufgaben aller Beteiligten
- Informationsbeschaffung
- Arbeitsschutzmaßnahmen
- Kontrolle der Wirksamkeit
- Hilfsmittel
- Praktische Beispiele

Zertifikate:
Teilnahmezertifikat der concada
--

concada GmbH

53225 Bonn

Deutschland


Veranstaltungsort

Schulungszentrum concada / B·A·D GmbH Herbert-Rabius-Str. 7 53225 Bonn

 

Mein Portal-Login

 
Partner
Die Pflegebibel

Anzeigen
Deutscher Berufsverband fĂŒr Pflegeberufe Registrierung beruflich Pflegender Frohberg Pflegewissenschaft Pflegenetz PRO PflegeManagement Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe